Online zum staatlich geprüften Fitness Trainer

Fit sein ist in: Anstatt den Feierabend auf dem Sofa vor dem Fernseher zu verbringen, suchen immer mehr Menschen den sportlichen Ausgleich. Die eigenen Diät- und Fitness-Tricks führen aber oft nicht zum erhofften Erfolg. Viele wünschen sich dann eine kompetente Beratung und kontinuierliche Unterstützung auf ihrem Weg zur Traumfigur. So sind Ernährungsberater, Fitness Trainer und persönliche Coaches aus vielen Einrichtungen nicht mehr wegzudenken. Wer selbst über eine Karriere als Trainer im Gesundheits- und Fitnessbereich nachdenkt, hat jetzt also gute Chancen und kann ganz nebenbei – sozusagen berufsbedingt – auch noch fit und gesund bleiben.

 

 

Ausbildung ist ein Muss

Die körperlichen Voraussetzungen allein reichen aber nicht aus. Ohne abgeschlossene Ausbildung und der entsprechenden Lizenz sieht es schlecht aus. Sowohl Kunden als auch potentielle Arbeitgeber bevorzugen ausgebildete und zertifizierte Trainer oder Ernährungsberater. Wer in diesem Bereich einsteigen und beruflich weiterkommen möchte, kann sich jetzt ganz bequem auch online fortbilden. Der Anbieter online-trainer-lizenz beispielsweise setzt bei seinem Angebot auf Flexibilität und bietet Ausbildungen zum Fitness Trainer (A- und B-Lizenz), Ernährungsberater, Personal Trainer oder auch zum Pilates-Trainer an. Theoretisches Wissen wird dank einer cleveren Kombination aus visuellen und schriftlichen Unterrichtsmaterialien über einen eigenen „E-Campus“ vermittelt. Dadurch sind Lernende während der gesamten Ausbildung zeitlich und örtlich ungebunden, ein Ausbildungsstart ist jederzeit möglich.

 

 

Mehr Flexibilität geht nicht

Je nach Eigeninitiative und individuellem Lerntempo kann die gesamte Ausbildung in einigen Tagen oder mehreren Wochen durchlaufen werden. Abhängig vom jeweiligen Schwerpunkt besteht dabei an maximal zwei Tagen Anwesenheitspflicht. Mit 15 Ausbildungsstandorten in ganz Deutschland ist der Ort für die abschließende Prüfung in maximal zwei Stunden zu erreichen. Weitere Informationen zu den Ausbildungsmöglichkeiten und den Prüfungsorten gibt es unter http://www.online-trainer-lizenz.de. (djd).

 

 

Individuell betreut trotz Online-Ausbildung

(djd). Ob Ernährungsberater oder Personal Trainer: Der boomende Fitness-Trend bietet attraktive Karrieremöglichkeiten für zertifizierte Trainer. Besonders flexibel gestaltet sich die Ausbildung zum Fitness Trainer etwa bei online-trainer-lizenz. Die persönliche Betreuung ist dabei ebenfalls gewährleistet. Während der gesamten Ausbildungszeit können die angehenden Trainer ganz unkompliziert Kontakt zu den Ausbildern per kostenloser Hotline, Chat und E-Mail-Ticket-System aufnehmen. Außerdem überprüfen Tests nach jedem Modul den eigenen Lernfortschritt. Weitere Informationen zu allen Lerninhalten und Ausbildungen sowie den vielen Job-Chancen gibt es unter http://www.online-trainer-lizenz.de.

 

…………………………………….

 

Wo kann man die original Stoffwechselkurprodukte online bestellen, die im Buch von Rudolf Binder erwähnt werden? Am Ende des Buches sind die Bezugsquellen angegeben

 

 

Advertisements

Duales Studium ist weiterhin auf der Erfolgsspur

produkty do 21 dniowej kuracji w Polsce

Das duale Studium ist weiterhin auf der Erfolgsspur: Nach Angaben des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) sind derzeit in Deutschland mehr als 1.500 duale Studiengänge für die akademische Erstausbildung registriert, die Zahl der Studierenden dürfte bei etwa 100.000 liegen. Wer sich auf ein duales Studium einlässt, kann sich wissenschaftlich bilden und gleichzeitig praktische Erfahrung in einem Betrieb sammeln. Der große Vorteil ist die starke Praxisorientierung und ein straffer Zeitplan. [Comment puis-je commander Lifeplus Discovery si je ne possède pas de compte bancaire? ] Es bestehen gute Übernahmechancen für die Absolventen in den beteiligten Betrieben, die Unternehmen bilden die Studenten direkt auf ihre Bedürfnisse hin aus.

 

 

Spart Zeit und vermeidet doppeltes Lernen

An der privaten, staatlich anerkannten Hamburger Fern-Hochschule (HFH) beispielsweise können junge Leute mit dem dualen Bachelorstudiengang Betriebswirtschaft in weniger als vier Jahren eine Doppelqualifikation erwerben: den Abschluss als Kauffrau oder Kaufmann in einem kaufmännischen Ausbildungsberuf und den Bachelor of Arts in BWL. [ Wie funktioniert die LifePlus Iron Plus Bestellung ohne Kreditkarte?] Das Angebot richtet sich an Außen-, Groß- und Einzelhandelskaufleute, Kaufleute für Büromanagement sowie Industriekaufleute. Das Studium ist fachlich, zeitlich und organisatorisch eng mit der Berufsausbildung an Berufsschulen und den Abläufen in den Ausbildungsbetrieben abgestimmt – das spart wertvolle Zeit und vermeidet doppeltes Lernen.

 

Das Studium startet ausbildungsintegrierend und wird dann nach Abschluss der Berufsausbildung berufsbegleitend fortgesetzt. [ ¿Donde puedo a bajo precio BioBasics compre ahora? ] Studienbeginn ist jeweils am 1. Januar und am 1. Juli eines Jahres, alle Informationen gibt es unter hamburger-fh.de/bwl-bachelor-dual. Zulassungsvoraussetzungen sind das Abitur, die Fachhochschulreife, die fachgebundene Hochschulreife oder eine abgeschlossene Berufsausbildung mit einer anschließenden beruflichen Tätigkeit.

 

 

Kombination dreier Lernorte bringt Vorteile für alle

„Während viele duale Studiengänge vor allem auf die Kooperation zwischen Unternehmen und Hochschule setzen, verknüpft unser Modell gleich drei Lernorte miteinander“, erläutert Studiengangsleiter und HFH-Kanzler Professor Dr. Johannes Wolf das Besondere an dem Konzept. Durch das Einbeziehen von Berufsschulen könnten die Lehrinhalte noch exakter aufeinander abgestimmt werden, den Studierenden werde doppeltes Lernen weitgehend erspart und es würden neue Anrechnungsmöglichkeiten bereits erbrachter Leistungen geschaffen. [¿Cómo pedir productos Cura Metabolica 21 dias? ] Das Konzept, so Wolf, bringe den Studierenden und den beteiligten Unternehmen nur Vorteile: „Die Absolventen sind jung, können eine abgeschlossene Berufsausbildung und einen akademischen Abschluss vorweisen und haben bereits mehrjährige Berufserfahrung gesammelt.“ Damit hätten sie bewiesen, dass sie zielstrebig und belastbar sind und sich durch Selbstständigkeit, Eigenmotivation und ein gutes Zeitmanagement auszeichnen. (djd).

 

 

Günstige Studiengebühren

(djd). Aufgrund der Gemeinnützigkeit der Hamburger Fern-Hochschule (HFH) können die Studiengebühren sehr moderat ausfallen und sind deutlich niedriger als an anderen Hochschulen. Der duale Studiengang Betriebswirtschaft beinhaltet hochwertige schriftliche Studienmaterialien und Online-Module, zudem wird Präsenzunterricht in einem bundesweiten Netz von Studienzentren angeboten. Mehr Informationen gibt es unter www.hamburger-fh.de/bwl-bachelor-dual.