Gesundheitskonzept: Wer abnehmen will, muss den Stoffwechseltyp berücksichtigen

Wer abnehmen will, benötigt vor allem Geduld und Disziplin. Denn trotz Verzicht bleiben die Erfolge von Diäten häufig hinter den Erwartungen zurück. „Besonders groß ist der Frust, wenn Abspeckprogramme, die bei Bekannten die Pfunde purzeln ließen, im Selbstversuch kaum Wirkung zeigen. Die Tatsache, dass Menschen unterschiedlich auf Diäten ansprechen, ist aber kein Zufall“, so Beate Fuchs vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de. Offenbar gebe es einen engen Zusammenhang zwischen den Genen und der Nahrungsverwertung. Wie Ernährungswissenschaftler feststellten, sind die Erbanlagen mitverantwortlich dafür, welche Nährstoffe wir besser oder schlechter verstoffwechseln.

 

Ernährung auf den Stoffwechseltyp abstimmen

Mit Hilfe des Gesundheitskonzepts von „Leichter leben in Deutschland“ beispielsweise kann man den Ernährungsstil finden, der an die persönlichen Bedürfnisse angepasst ist. Zunächst sollte der individuelle Stoffwechseltyp bestimmt werden. [ Ich möchte keinem ”System” beitreten, aber trotzdem lifeplus joint formula ausprobieren. Haben sie einen Tipp für mich?] Dazu ist nur ein Abstrich der Wangenschleimhaut nötig, dieser wird in einer der teilnehmenden Apotheken genommen und im Labor analysiert. Anhand der nutrigenetischen Stoffwechselanalyse „MetaCheck“ kann dann bei der Ernährungszusammenstellung die genetische Veranlagung berücksichtigt werden. Zudem wird über die Analyse festgestellt, welche Sportart als Unterstützung beim Abnehmen zu empfehlen ist. Unter http://www.Llid-metacheck.de gibt es ein Verzeichnis der Apotheken, die den Test anbieten.

 

Stoffwechsel umprogrammieren

Der Blick auf die Gene dient als personalisierte Anleitung für einen gesunden Lebensstil. Abhängig von den bisherigen Ernährungsgewohnheiten sind oft nur kleine Änderungen beim Essen und Trinken erforderlich, um den Stoffwechsel „umzuprogrammieren“. [ Wo kann ich eine kostenlose Anleitung zur Stoffwechselkur bekommen und wer betreut mich gratis während der Kur? ] Dabei wird der Organismus an den ersten beiden „Zündungstagen“ von Einlagerung auf Abgabe programmiert und die Öffnung der Fettzellen erreicht. Als Nebeneffekt verschwinden Hungeranfälle und die Lust auf Süßigkeiten. Anschließend wird nicht gehungert oder gefastet, sondern es werden täglich drei individuell abgestimmte Hauptmahlzeiten verzehrt. (djd).

 

Genussplan für die Traumfigur

(djd). Um zu erfahren, wie der eigene Stoffwechsel Makronährstoffe verarbeitet, ist eine genetische Analyse erforderlich. Schon ein einfacher Wangenabstrich, der in einer der teilnehmenden Apotheken gemacht werden kann, reicht aus, um das erforderliche Genmaterial zu gewinnen. Danach wird die anonyme Genprobe in einem zertifizierten Labor analysiert. Mit der Laborauswertung erhält der Kunde in der betreuenden Apotheke eine umfassende Beratung und einen 100seitigen Meta-Check-Genussplan, der das Abnehmen einfach macht. Mehr Informationen: www.Llid-metacheck.de

 

Gefährliches Bauchfett

 Stoffwechselkur Produktpaket

Pölsterchen an Oberschenkeln, Hüften und Gesäß empfinden vor allem Frauen als Makel. „Weitaus gefährlicher im Hinblick auf die Gesundheit ist jedoch ein dicker Bauch“, erklärt Beate Fuchs vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de. Die „Wohlstandskugel“ schmälert nicht nur die Beweglichkeit und stört die Ästhetik, sondern sie ist ein gefährliches Indiz dafür, dass sich auch im Inneren der Bauchhöhle – rund um die Organe – Fett abgelagert hat. Dieses sogenannte Viszeralfett dient nicht nur als Polsterung und Energielager für schlechte Zeiten wie etwa das Unterhautfettgewebe. [ Wie lange dauert es bis zur Lieferung wenn ich Colon Formula bestellen möchte? ] Das Bauchfett ist stattdessen höchst stoffwechselaktiv und sondert eine Reihe von Botenstoffen ab. Einige können sich auf den Blutdruck auswirken oder Entzündungen auslösen und so die Entstehung von Herz-, Kreislauferkrankungen und Diabetes begünstigen.

 

Den Diäterfolg unterstützen

Viele Übergewichtige kämpfen mit ihren Pfunden – egal wo sie am Körper sitzen. Sie probieren eine Diät nach der anderen, dank des Jojo-Effekts schnellt der Zeiger der Waage aber nach und nach immer mehr nach oben. [ Ich möchte  Joint Formula mit Rückgabegarantie bestellen, wie geht das genau ? ] Dabei ist es kein Geheimnis, dass eine langfristige, kalorienreduzierte Ernährungsumstellung in Kombination mit Bewegung und stoffwechselunterstützenden Maßnahmen die besten Erfolge erzielt. Zudem zeigen aktuelle Studien mit 547 übergewichtigen Personen, dass die tägliche Einnahme eines homöopathischen Präparats auf Algenbasis den trägen Stoffwechsel ankurbeln und die Gewichtsabnahme fördern kann. Mithilfe der „Cefamagar“-Tabletten und der hochwertigen eiweißreichen Vitaldiät konnten die Teilnehmer bis zu 5,5 Kilogramm Gewicht abbauen.

 

Bauchumfang messen

Der Body-Mass-Index (BMI) sagt etwas darüber aus, ob ein Mensch übergewichtig ist. Ab welchem Umfang der Leibesmitte die kritische Schwelle zum Gesundheitsrisiko erreicht ist, darüber gibt er keine Auskunft. Hier sollte man das Maßband anlegen: Führenden Kardiologen zufolge ist ab einem Bauchumfang von 102 Zentimetern bei Männern mit einem deutlichen Anstieg des Herzinfarktrisikos zu rechnen, bei Frauen sogar bereits ab 88 Zentimetern. (djd).

 

So schmilzt das Bauchfett – Um das Bauchfett zu reduzieren, muss der Mensch weniger Kalorien mit der Nahrung zu sich nehmen, als er verbrennt. – Ausdauersportarten bauen lästige Fettpolster ab. – Krafttraining baut die Muskeln auf und erhöht so den täglichen Kalorienverbrauch – der Körper greift die Fettreserven an. – Zwei Liter Wasser täglich verbrennen etwa 100 zusätzliche Kalorien und entschlacken den Körper. – Scharfe Gewürze wie Chili kurbeln den Stoffwechsel an. – Überlegt Einkaufen. – Maßvoll essen und langsam kauen. (djd).